Mittwoch, 27. Mai 2015

Ein bisschen Sonne für die Welt


Eigentlich jammere ich nicht gerne, weil es zum einen ja nix bringt und ich mich zum anderen immer aufrege, wenn andere jammern (weil es ja nix bringt ;) ). 
Aber in diesem Fall muss ich mal - mit Blick nach draußen- über das Wetter jammern!!! Lausig kalt hier, wirklich! Da habe ich echt wieder ein der gefütterten Jacken rausgeholt und der Wusel kommt auch nur mit Mütze vor die Tür...und das Ende Mai...

Wie schön wars da die Tage, als wir etwas Sonne hatten! Da konnte ich mein Lieblingsteilchen, Rock Lynn von Romy, aus dem Apfelstoff wieder anziehen! Davon habe ich übrigens schon Nachschub bestellt ;)
Im Moment steh ich ja voll auf die Farbe Pferfferminz: Shirt, Rock, Schuhe <3 <3 <3 







Mit diesem kleinen, aber feinen & vor allem sonnigen Beitrag bin ich beim MeMadeMittwoch dabei ;)

Freitag, 22. Mai 2015

Rettet die Bäume!


Kennt ihr den Lorax?? Diese kleine Orange Felltier mit dem Schnauzbart? Den Hüter der Bäume?  ER versucht sie zu retten, als ein Mann sie alle zu Sniets verarbeiten will... Total süß der Film! Ich bin ja ein großer Fan von !schönen! Kinderfilmen, im Moment auch absoluter Olaf-Fan! Mit Pullover, Schlafanzug, Shirt für den Wusel...ach, oder die Minions!!! Grandios!!

Was ich aber eigentlich erzählen will, hat mit dem SNIET und dem Lorax zu tun: das war nämlich das erste Bild im meinem, als ich den Probenäh-Aufruf zum Shirt SNOET gelesen habe :) Hört sich ähnlich an. 
Ehrlich gesagt bin ich etwas aus meinen Wolken gefallen, als ich dann auch wirklich von leni pepunkt ersucht wurde, Teil der kleinen Truppe zu werden! Sie ist ja schon ein großer Name finde ich! 




Und das Snoet ist echt ein cooles Teil, da sollte der Lorax sich auch mal eins von holen! Shirt, Kleid, wie auch immer, es sitzt, passt, wackelt und hat Luft! 
Der Schnitt füllt allerdings ganze Räume, da es nur ein einziges Schnittteil ist (vielleicht finde ich das Foto noch irgendwo), da braucht man etwas Platz ;) 



Ich zeig Euch die Tage mal mein zweites :) Den Stoff finde ich total schön, das ist so eine Farbe, die immer geht...



Donnerstag, 21. Mai 2015

Man lernt doch niemals aus...

Das stelle ich ja auch immer wieder fest und bin -ehrlich gesagt- auch jedes mal wieder ein wenig erstaunt :) 
 Beim Probenähen  für Maxima von Fadenkäfer habe ich folgendes gelernt:
schaue erst aufmerksam in die Maßtabelle und suche Dir dann deine passende Größe raus! Also nicht einfach mal die Kaufgröße nähen und gut. Wir waren nämlich etwas verwundert, dass das Kleid so komisch saß, obwohl ich alle Änderungen berücksichtigt hatte. Tja, kein Wunder, wenn es ca. 2 Nummern zu groß ist!!!
Also alles komplett geändert und nun darf ich Euch eine wunderbare Maxima-Variante zeigen! 


Der Jersey ist von Hilco, den gabs bei der lieben Heike vom Wolkenduftdesign. Ich habe ihn ja in der anderen Farbe schon einmal zur Chill@Home verarbeitet.


Bei dieser Kombi hatte ich allerdings das riesen Problem, dass ich scheinbar keine passenden Schuhe dazu habe...und das soll schon was heißen!



Was da gerade mit meinen Haaren passiert, ist eine Geschichte für sich. EIgentlich sollten sie ja etwas länger werden und ich war auch auf einem so guten Weg, bis die blöde Kuh von Friseurin sie jetzt -also jetzt, nicht auf dem Foto- total ruiniert hat. Viel zu viel abgeschnitten, so ein oller Fisselschnitt und viel zu hell, ich mags überhaupt nicht :( Ach mensch...




Dafür bin ich heute dann mal wieder bei Rums dabei... das war ich auch schon ewig nicht...




Dienstag, 12. Mai 2015

Da passt mal was zusammen!


Seit ich wieder mit dem Nähen angefangen habe, zaubere ich viiiiiiele Einzelteile, die im Outfit immer etwas Platz für sich beanspruchen. Meist kann man sie echt am besten Solo zur Jeans oder so tragen.

Aber JETZT habe ich mal eine KOMBI!!! Glaubt man kaum, ist aber wahr! Und es war mehr Zufall ... oder ein Zeichen des Himmels ?



Das Shirt nach dem Burda-Schnitt habe ich ja nun schon ein paar Tage im Schrank, eigentlich war es das Kombiteil zur Leinenhose. Dann kam die Einladung ins Stammteam vom Romy und der erste Streich dort war Rock Lynn von ROMY. Weil man dafür nicht allzu viel Stoff braucht, kam mir das "Reststück" ja wie gerufen! 


Und wenn mans nicht weiß, siehts sogar aus wie ein Kleid, was ich persönlich echt cool finde! Allerdings muss ich mich etwas an das sehr Enge gewöhnen...das trage ich ja so komplett auch nicht wirklich jeden Tag...eigentlich nie *lach*!
Aber den Rock kann man echt in allen Farben brauchen, grad so zum Sommer hin...da mache ich bestimmt noch viiiiele Kombis von!


Der Stoff ist übrigens mal wieder von Kissa (gekauft beim Stoffversand4U), denen bin ich ja einfach verfallen, aber die sind auch echt toll! Und der ist auch nicht schwarz, wie es auf den ersten Blick ausschaut (schwarz trage ich ja nicht!), sondern ganz dunkelblau! Die Stiefeletten auch ;)




Sonntag ist übrigens in Osna wieder Stoffmarkt und wer kann es sich nicht verkneifen hinzugehen? Und wer wird mit vielen Tüten wieder kommen? Obwohl die Stoffberge immer größer werden? Aber meine Nichte möchte auch gerne wieder mit mir da hin gehen, also kann ich gar nicht anders ;) Vielleicht trifft man sich ja!!



Ich würde mich freuen!! Und deshalb bin ich auch heute wieder beim MEMADEMITTWOCH dabei, weil ich mich darauf auch immer freue...so viele liebe Damen!!! 

Ohrwurm

Ach mensch, es gibt ja echt Schnitte, da muss ich wegen des Namens schon an ein Lied denken und dann wird das zu so einem Dauer-Ohrwurm! Kennt ihr das? Ganz schlimm wars bei der Lady Rose und nun hab ichs bei ELLA auch :) 
Bei jedem Exemplar, hab ich gleich wieder das Lied im Kopf... 
Naja, zum Glück habe ich genug Kinderlieder als Gegen-Ohrwurm parat *lach*
Der Schnitt ist nämlich schon wieder ein Lieblingsschnitt geworden, also muss ich mich wohl auch an das Lied gewöhnen ;) 




 Ich brauche übrigens dringend mal Sonne!!!






Ella ist von Selbermacher-123 und auch als Variante mit Ärmelchen oder Flügelchen zu nähen :)
Den herrlichen Viskose-Jersey habe ich von meiner Schwerster geerbt, daraus hat sie zu Weihnachten ein Shirt bekommen und ich durfte den Rest behalten, das hat auf den cm genau gereicht... 

Heute bin ich auch mal wieder beim Creadienstag dabei :)

Donnerstag, 7. Mai 2015

einmal Sonne bitte...

Der Sommer kann kommen! Oder erst der Frühling, das reicht mir eigentlich schon, denn mehr als 25° Grad brauche ich eigentlich eh nicht. Aber ein bisschen Sonne wäre schon ganz gut, dann sehen die Arme nicht mehr ganz so weiß aus ;)

Und wenn die Sonne dann nämlich da ist -im Moment regnet es leider wieder Bindfäden- trage ich meine neuen Lieblingsshirts: ELLA.

Das ist nämlich der neue Schnitt von Selbermacher-123 und ich durfte für die liebe Lissi wieder probe nähen :) :) Und war schon beim ersten total begeistert!
Auch die anderen Mädels sind ganz angetan, weil er echt von den kleinen bis zu den großen Größen eine super Figur macht...
Da das Ebook erst heute Abend erscheint, könnt ihr Euch schon mal freuen und überlegen, welchen Stoff ihr nehmt.






 Zwar ist nun Viskose-Jersey nicht mein bester Freund, wenn ich ihn vernähen will (ach, der rutscht immer so), aber wenns dann fertig ist: ein Traum!!!! 
Was soll ich also nun viel sagen, mittlerweile habe ich 3 Ellas und beim nächsten Stoffmarkt wird Viskose gekauft ;)




Und mit diesem Shirt bin ich heute auch mal wieder bei RUMS dabei :) 

Montag, 4. Mai 2015

Ein Waschbär kommt selten allein

Puh, in den letzten Tagen bin ich irgendwie gar nicht recht zum bloggen gekommen...das liegt vermutlich an der Hochzeits-Saison, die langsam anfängt :)

Dafür habe ich heute was ganz besonderes! Ich weiß gar nicht warum, aber irgendwie bin ich auf dieses Outfit ganz besonders stolz. Was es nun besonders macht? Verrate ich:

1. vernäht habe ich die grandiose EP Sporty Racoon vom Stoffversand4U, ein traumhaft weicher Bio-Jersey, den es nur exclusiv bei ihnen gibt. Noch ist er auch zu bekommen...ich bin ja bei EP´s meist zu langsam, dann ist schon alles weg, wenn ich mich mal durchringe sie zu kaufen.

2. Kombiniert habe ich mit dem Bio-Sweat (auch vom Stoffversand4U), dem ich ja sowieso total verfallen bin. Diese Farbkombi finde ich einfach schön und grau passt ja eh immer ;)



3. Nachdem ich mir ja schon eine Weste nach dem Schnitt Liivi genäht habe, musste der Wusel auch ein bekommen. Also habe ich wieder fleißig selber abgesteppt und aus dem schlichten Sweat Steppstoffgemacht. 


4. Beim Shirt habe ich komplett ohne Anleitung eine Knopfleiste addiert, allerdings musste ich tiiiiief in meinen Erinnerungen vom Studium kramen, hat aber wunderbar geklappt :)



 5. Die Hose ist quasi Second Hand, oder wie man mittlerweile sagt "Upcycling". Inspririert von der lieben Suzann von Muckelie habe ich dem Wusel aus einer geliebten (aber viel zu weit gewordenen) Guess-Jeans eine neue Luck´ees genäht und bin total begeistert!!! Der Jeans-Stoff war so herrlich weich, dass sie zum wegwerfen echt zu schade war (und teuer war das Ding ja auch noch ;) ). Wie ich das gemacht habe zeige ich Euch die Tage mal.



6. Habe ich das komplette Outfit, also die Weste, die Hose, das Shirt, die Mütze und das Halstuch in vier Tagen geschafft, was im Moment eine sehr gute Leistung ist ;)





  7. Finde ich den kleinen Mann so unglaublich niedlich darin <3 <3 <3 


 Er fängt jetzt übrigens an, überall rauf zu klettern, was mich noch etwas nervös macht. Ich hoffe, dass sich das irgendwann legt -also die Nervosität und das Klettern- denn so alter ich quasi mit jedem Stuhl, auf den er klettert :)



Emil wird mehr und mehr der Freund, allerdings muss man tierisch aufpassen. Der Schwanz und die Puschelohren verführen zum dran ziehen und dann gibts mindestens einen Toten. bei unserer Frieda passen wir auch auf, aber die wehrt sich zum Glück nicht, sondern ergreift nur die Flucht...



Und weil ich so stolz bin, zeige ich das Ganze mal bei MADE-FOR-BOYS :)