Freitag, 25. November 2016

Ein Hauch von Sommer im Herbst

Die fast vergessenen Posts...
weiter geht es :)

Und zwar mit ein wenig Sonne und gute-Laune-Farbe!
Da heute die Sonne bei uns scheint, passt das auch ganz gut, finde ich! Außerdem ist das Wochenende da...obwohl das mit kleinen Kindern ja irgendwie genauso aussieht wie der Rest der Woche. Vielleicht mit der Ausnahme, dass Mama in Ruhe duschen kann - wie Wellness ;)



Also: 
Ich war mal etwas mutig und habe mir -weil man ja eh nie genug davon hat- eine Tasche genäht, und zwar aus Leder. Es gab butterweiches Nappaleder in einem ganz wundervollen Himbeer-Pink und als Futter habe ich eine unserer Hochzeitstischdecken genommen, die habe ich jetzt lange gehütet und endlich angeschnitten :) Bei dem Leder hatte ich echt Skrupel es anzuschneiden.




Zwischendurch musste meine Nähmaschine schon etwas kämpfen, ich war nämlich zu bequem um es auf der alten Maschine von meiner Oma zu nähen, da hätte ich erst alles aufbauen müssen...Faulheit wird bestraft ;) Aber mit der Tasche bin ich trotzdem sehr glücklich, das geht mir ja bei den Schnitten der Wilden Matrossel immer so.



Allerdings bin ich ganz ehrlich: momentan bewahre ich in der Tasche meine Häkelnadeln und die halbfertigen Häkelsachen auf, da ich nicht wirklich ausgehe (die Kinder halt ;) ) und deswegen eher GROSSE Taschen für den halben Hausstand brauche.
Aber ihre Zeit wird kommen, da bin ich mir ganz sicher!!! Da wird sie dann chic zum Kleid oder cool zur Jeans kombiniert und darf mit an die frische Luft.



So liegt sie jetzt dekorativ im Regal, das hat ja auch was. Ich plane übrigens schon seit Ewigkeiten eine andere Tasche zu nähen, hab mir auch schon zweimal den Schnitt ausgedruckt und zig mal die Stoffe zusammengelegt, aber irgendwie kommt immer was anderes dazwischen. Und ich glaube, in diesem Jahr wird das auch wieder nix...dabei freu ich mich eigentlich schon so auf das Projekt.





Vielleicht muss ich einfach mal anfangen und was anderes dafür liegen lassen...

Schnitt Tasche: Matrossel-Clutch von Die wilde Matrossel
Kleid Schnitt: Burda Nähschule Teil 1
Nagellack: Essie

Gezeigt bei: Freutag

Donnerstag, 24. November 2016

Manchmal braucht es länger

Kennt ihr das? 


Ein Projekt, wo die Zeit eh schon knapp ist und dann macht ihr Fotos -auf den letzten Drücker- und seid absolut unzufrieden damit?? 



Das ging mir mit dem schönen Foliage vom Stoffversand4u.de so. Ich hatte alles termingerecht fertig bekommen und die Bilder gefielen mir überhaupt nicht.
Da es den einen Tag in Strömen gegossen hatte, mussten wir Indoor-Fotos machen ABER meine Fotowand war noch nicht fertig und die Fotos waren MIES :)
Einen Tag später -also der Abgabetag- hatten wir ca 5 Minuten auf dem Weg zum Augenarzt...aber die Bilder waren leider alle irgendwie UNSCHARF. Da war ich echt MIES :-P
Aber dann wars draußen zappenduster und eh alles zu spät.


 Jetzt habe ich es aber geschafft, noch mal neue Bilder zu machen...bzw machen zu lassen: der liebe Mann hatte etwas früher Feierabend -da wars noch hell- und hat sich erweichen lassen ;) (Das hattest Du doch schon an???) ;-P




Nun bin ich zufrieden und habe echt ein Lieblingsoutfit gefunden, denn mein Dubai-Glücksbärchenpulli passt wunderbar dazu. Den habe ich mir auf der Hochzeitsreise in der Mall gekauft und hoffe ja mal, dass er EWIG hält. Das sind solche Teile an denen man hängt.





Ich grübel übrigens, ob ich noch eine passende Weste zu dem Outfit brauche... ;)

Schnitt Rock: Kuschelrock über Dawanda
Schnitt Mütze: Wendebeanie Konfettipatterns
Pulli : Oysho
Jeansjacke: Zara (die hat Stretch, eich Traum!!)
Brille: Armani
Kniestrümpfe: H&M

Gezeigt bei RUMS



Mittwoch, 16. November 2016

wo ist die Zeit geblieben???

Es wird höchste Zeit!!
Höchste Zeit nämlich, um endlich das Geburtstags-Outfit von unserem Großen zu zeigen! Sonst hat er nämlich wieder Geburtstag und ich habs immer noch gezeigt. Das ist mir doch mit einigen Umstandsteilchen so gegangen, die ich genäht hatte! Als das Mäuschen schon da war fiel mir auf, dass ich die Post nie veröffentlicht hatte und als ich sie nachgeschoben habe, waren ein paar Leser etwas entsetzt, dass ich schon wieder schwanger bin ;)

Also wird nicht mehr so lange getrödelt und versuche mal alles aufzuholen in diesem Jahr, was ich da noch in der Kiste habe.



Nun aber zum Outfit vom Wusel :) 


Mich hatte ja voll und ganz der Ehrgeiz gepackt und so gab es statt einem Geburtstagpulli gleich ein ganzes Outfit. Genäht habe ich nämlich eine Hose, ein Shirt, einen Pulli mit Kapuze, eine Weste und zu guter letzt noch eine Fliegermütze. Natürlich alles mit Baggern, die liebt er ja über alles! Den Stoff hatte ich beim Besuch einer Freundin in ihrem Stoffladen gesehen und er passte so perfekt! 
Und in den Grünen Cord habe ich mich total verliebt <3 <3 <3 


.

Der ist zwar etwas fies zu vernähen, weil er so fusselt, Aber danach super unempfindlich! 
Und da er mit den Sachen auch in den Garten und auf den Spielplatz soll, müssen sie einiges aushalten.




Und das schöne daran ist auch, dass er jetzt in der dunklen Jahreszeit gut auffällt und er nicht so schnell verloren geht. Die meisten Kindersachen sind ja einfach immer duster.



Ich bin übrigens ganz verzückt :) 



Und er ist auch total begeistert von den Sachen und muss die Weste eigentlich jeden Tag anziehen. Dann hat sich die ganze Arbeit auf jeden Fall gelohnt, oder???
Wenn ich die Sachen nähe, denke ich übrigens immer, dass sie viiiiel zu groß sind, aber ich nähe ja mit Absicht immer mindestens eine Nummer größer, damit sie nicht sofort zu klein sind. Und ab und an ist es auch schon vorgekommen, dass ich mich total verschätzt habe und es genau passte.
Ich hoffe aber auch immer, dass die Kinder nicht mehr ganz so schnell wachsen irgendwann und die Sachen dann auch mal etwas länger passen ;)



Ich verrate Euch auch, was ich für Schnitte genommen habe :)
Weste: Liivi von FeeFee
Hose: Karl Knopf von Konfettipatterns
Pulli: Mini Zoe & Finn von muckelie
Shirt: Onno von keine Ahnung ;)
Mütze: Cozy von Petite et Jolie
Cord und Baggerstoff: 5Traumpiraten

Verlinkt bei Made4boys


  




















Mittwoch, 2. November 2016

Läuft!

So, da bin ich wieder. Wie der Pheonix aus der Asche ... naja so ähnlich.
das Leben 1.0 hat mich fest im Griff, und das ist gut so!


Die letzte Woche war leider nicht wirklich bilderbuchmäßig, die habe ich schon fast verdrängt ... 




es fing am Montag morgen um 6 Uhr mit einer fremden Katze an, die wir wohl Abends bei uns im Wintergarten eingesperrt hatten. Hmm, ich gehe da nicht ins Detail. Dienstag waren die Zwerge total angepieckst, da war mir echt nach Bachblüten ;) Während ich im Wohnzimmer einen umgeschütteten Saftbecher entsorgt habe, hat Kind 1 in der Küche Tassen sortiert -KLIRR- also in die Küche, Scherben einsammeln. Kind 2 wird wach, weil Kind 1 im Wohnzimmer poltert, also schneller die Scherben zusammenfegen. Verschnaufen. So ging das dann gefühlt den ganzen Tag :)
Ab Mittwoch quartierte sich dann eine dicke Erkältung bei mir ein, Kind 1 bekam eine dicke Entzündung im Mund mit Fieber und allem drum und dran, Kind 2 Halsschmerzen und auch meinen Mann fing an zu kränkeln.








Tjoa. Ich bin ja eh immer noch dafür, dass Mütter von Kindern unter 10  Jahren gar nicht krank werden sollten. Dann können besser alle anderen irgendwas haben, wenn man selbst fit ist läuft es ja, Aber wenn man durchhängt und auch nicht kann, ist es echt zum abgewöhnen.
Aber nun, jetzt kommt erstmal ganz viel Rosa, dann wirds gleich besser ;)
Ich habe mir nämlich ein rosa-pinkes Lieblingskleid genäht <3





Dazu habe ich einfach den Buttonpulli etwas verlängert und siehe da: super cool :)
Den rosa Sweat hatte ich in der Hand und war verknallt! Der ist von innen so schön angerauht, das finde ich ja jetzt zum Herbst einfach super gemütlich und da ich eh immer eher eine Frostbeule bin, kommt mir das auch wärmetechnisch sehr gelegen.



Da hatte ich Stoffschrank übrigens mal wieder ein PERFECT MATCH! Der schöne Steppsweat mit den Schwalben passte nämlich farblich 100 pro dazu. 





Und im Kleiderschrank gings dann weiter: ich habe nicht nur die perfekt passende Strumpfhose, sondern auch gleich noch die passenden Schuhe gefunden...dann läufts auch wieder!







Ausnahmsweise habe ich mal wieder meinen Plotter benutzt ... mal so ganz nebenbei noch erzählt :)
Der steht ja irgendwie nur rum und sammelt fleißig Staub. Aber da ich ja auch noch die passende Flockfolie gefunden habe, musste der auch mal ran.  










Eigentlich bin ich ja überhaupt kein Fan von Sprüchen auf Klamotten, aber das fand ich mit der Schleife echt ganz niedlich. Und Ton-in-Ton fällt es auch erst auf den zweiten Blick auf, so gehts :)
Diese Woche läuft übrigens um Längen besser, da bin ich ganz beruhigt! 
Und am Samstag wird schon der 3. Geburtstag vom Großen gefeiert <3 <3 <3 








Schnitt: Button Pulli Leni Pepunkt
Sweat: Fadenfabrik
Steppsweat: stoff Kamera Liebe
Plotter-Spruch: Shhhout
Strumpfhose: Falke
Verlinkt beim Memademittwoch