Sonntag, 26. Februar 2017

Ich bin ein Lemming

Guten Morgen! 


Tja, ich glaube, ich bin auch ein Lemming... ein Schnittmuster-Lemming :)Da kommt ein neuer cooler Schnitt raus und alle nähen ihn --- weil er cool ist. In diesem Fall hat es mich auch mitgerissen! 






Allerdings war es auch der Strickstoff, der hier ganz laut danach gerufen hat, dass er eine La Linna von Schnittgeflüster werden will ... 



also habe ich auch eine genäht und reihe mich bei diesem Hype ein.




 Aber kennt ihr das, wenn ein Stoff liegt und liegt und einfach noch der passende Schnitt fehlt und dann mit einem Mal MUSS es das Teil werden? 
Ich hatte den Stoff schon im September bei der Fadenfabrik von Leni pepunkt gekauft und immer wieder gestreichelt.


Nun bin ich auf jeden Fall super hap
py damit und hab da echt ein Lieblingsteil ... und: absolut Mamatauglich ;) 





Da kann ich gut damit leben, dass ich "lemminge", der wird noch öfter genäht <3 <3 <3



Rock: Amazon
Pulli Stoff: Tulips von Brinarina über Die Fadenfabrik
Stiefel: Kennel & Schmenger  








Donnerstag, 23. Februar 2017

Perfekte Länge

Ich weiss nicht wohin er gegangen ist, mein schöner Blogeintrag zu dem Lederjersey-Rock, ABER er ist weg!!! 
Und das habe ich durch Zufall nur gesehen... oh man, total ärgerlich!!

Also noch einmal von Anfang an, aber in kurzer Form ;) 


Ich liiiiebe ja Blumenmuster und Midiröcke, damit kann sich Frau Mutter nämlich prima bücken, ohne dass der Hintern kalt wird. 
Deswegen habe ich mir im letzten Jahr schon einen Schnitt "auf den Laib" geschneidert, und diesen jetzt zum ersten Mal aus dehnbarem Stoff probiert (die Webwaren-Varianten sehr ihr HIER und HIER).



Naja, was sage ich Euch? Trotz Bundeinlage war der Rock ca. 2 Nummern zu groß, so dass ich etwas puzzlen musste, ohne den Bund nochmal abzumachen (da verzeiht der Stoff nämlich nicht ganz so viel).
Aber am Ende passt er prima und auch noch wunderbar zu meinem cremefarbenen Rüschenrock, den ich drunter anziehen kann. 


Mein Mann ist nicht so begeistert von diesen Röcken, er findet die immer "Oma" und besonders in der Kombination mit Blumenblusen ;)  



Aber bei Blumenmuster -das habe ich ja schon oft gesagt- sieht man fast keine Flecken ;) Und das ist mit den zwei Zwergen echt GOLD wert!!!


Ich habe übrigens schon den nächsten Rock zugeschnitten und hoffe, dass ich ihn schnell genäht bekomme! DAs ist so praktisch, wenn man das Schnittmuster schon fertig hat und nicht immer erst wieder alles neu kleben und schneiden muss.




Also, nochmal die Bezugsquellen: 
Bluse: Zara
Gürtel: Aigner Vintage
Rock Schnitt: brightday loves (noch nicht veröffentlicht)
Rüschenrock: Cream
Stiefeletten: Shabbies Amsterdam
Gezeigt:  Rums


Freitag, 17. Februar 2017

Einfach meins :)

Achtung, Lieblingsteil-Alarm!!! 


Dass ich Rosa und Grau mag, ist kein Geheimnis, und wenn es eine Kombination aus Rosa und Grau ist bin ich ja schnell schwer verliebt <3 
Das sind einfach meine Lieblingsfarben. Zwar ziehe ich ja auch mal was anderes an, aber Pastell gefällt mir am besten.




Und in diesem Fall war es dann so, dass ich den Stoff gesehen habe, Herzchen in den Augen hatte und gleich wusste, was es werden soll! 






Das gibt es immer zwei Möglichkeiten, entweder liegt der Stoff hier ewig rum und wartet auf den Schnitt oder ich sehe den Stoff und weiß sofort, was es wird :) 
In diesem Fall ist es mein eigener Schnitt geworden, den habe ich schon ein paar Mal genäht, allerdings meist für mein Schwesterherz Nr.2.


Jetzt wird es höchste zeit, dass ich das Teil mal öfter für mich nähe, im Moment sind ja die Volants ganz in Mode. Tja, dabei hab ich den Schnitt schon über 2 Jahre hier liegen :) Und es ist so Mami-praktisch :)



Den Stoff habe ich übrigens bei by-mami gefunden, da shoppe ich ich ja im Moment sehr oft :)  Eigentlich sollte ich echt mal wieder ein RIESIGES STOFFKAUFVERBOT in Kraft treten lassen, denn ich kann niemals alles vernähen, was hier an Stoff liegt, aber ich bin zu schwach...




Stoff: Brinarina-Federn von by-mami
Schnitt: brightday loves noch nicht veröffentlicht
Sneaker: Adidas über Sport Klahsen
Jeansjacke: Zara
Gezeigt beim Freutag



Donnerstag, 9. Februar 2017

Sonnenschein!

Huhu meine Lieben!
Ja, ein wenig habe ich den Überblick verloren, bei den Dingen, die ich Euch eigentlich noch zeigen wollte...Naja, so lange ich bei den wirklich wichtigen Dingen noch den Durchblick habe gehts ja ;) 



Also mache ich mit was ganz aktuellem weiter!!! 




Endlich habe ich mal wieder was für unser kleines Mäuschen genäht, wobei sie wirklich schon gar nicht mehr so klein ist. Sie marschiert munter den ganzen Tag durch die Gegend und klettert auf alles drauf, was ihr in den Weg kommt. Alleine gegessen werden muss ja eh, Madame hat ihren eigenen Kopf. Also genieße ich es, dass sie noch das anzieht, was ich möchte!!! 








Ich bin ja ein glücklicher Mensch und darf für den Stoffversand4U die tollen Bio-Stoffe Probe nähen und diesmal gab es Streifen!!! Regenbogen-Streifen <3 <3 <3 Daraus hat das Möhrchen ein Regenbogenkleid bekommen und ich bin so verzückt. Der Sweat ist super kuschelig und von der Qualität echt toll!  Und den Schnitt habe ich schon ganz oft genäht, den liebe ich  :) 



Bei dem Kleid habe ich mir mal die Zeit genommen und ein bisschen "genähmalt", also frei Hand appliziert, das finde ich ja echt cool und wenn man den Dreh erst mal raus hat, geht es auch prima!



 Stoff: Stoffversand4U
Schuhe: Belly Button
Haarband: himmelblau.